Portaltag und vier Gesetze des Lebens

Gestern 31.08. und heute 01.09. sind Portaltage. An diesen Tagen beschleunigt sich jegliche Art von Transformationsprozess. Sie dürfen an diesen Tagen also darauf vertrauen, dass Ihre Veränderung einen großen Schub erhält, wenn Sie sich darauf einlassen können. Und wenn Sie dazu noch die vier Gesetze der amerikanischen Ureinwohner kennen, dürfen Sie darauf vertrauen, dass sich alles verwandelt.

Was Ihnen hilft, diese Energie zu nutzen:

  • Machen Sie sich klar, wohin Ihre Reise gehen soll und setzen Sie eine kraftvolle Intention
  • Meditieren Sie und erhalten Sie Botschaften aus der geistigen Welt
  • Visualisieren Sie das Leben, das Sie sich wünschen
  • Machen Sie sich bewusst, dass das Leben hohen geistigen Gesetzen folgt und alles, was passiert, passieren muss.

Die vier Gesetze der amerikanischen Ureinwohner:

Es gibt vier Gesetze in der Spiritualität der amerikanischen Ureinwohner, die besagen, dass im Leben nichts ohne Grund passiert.

Wenn man das versteht, ist das Leben sehr einfach und man schaut selbstbewusst auf das, was passiert, dankbar für das, was da war, und glücklich über das, was passieren wird.

Das 1. Gesetz sagt:

„Die Person, die du triffst, ist die Richtige.′′

Das heißt, niemand kommt zufällig in unser Leben, alle Menschen um uns herum, die mit uns interagieren, haben eine Botschaft oder eine wichtige Lektion für uns, die wir gerade brauchen.

Das 2. Gesetz sagt:

„Was passiert, ist das Einzige, was passieren kann.′′

Nichts, aber absolut nichts von dem, was uns passiert, hätte anders sein können. Nicht einmal das unwichtigste Detail. Es gibt einfach nicht ′′ Wenn ich es anders gemacht hätte… Es wäre anders gewesen…“ Nein, was passiert, ist das Einzige, was passieren kann und passieren muss, damit wir unsere Lektionen lernen können, um voranzukommen Alles, ja, jede Situation, die uns im Leben passiert, ist absolut perfekt, auch wenn wir es in dem Moment vielleicht nicht so sehen.

Das 3. Gesetz sagt:

„Jeder Moment, in dem etwas beginnt, ist der richtige Zeitpunkt.′′

Alles beginnt zur richtigen Zeit, nicht früher oder später. Wenn wir bereit sind für etwas Neues in unserem Leben, ist es von vornherein schon da.

Das vierte Gesetz sagt:

„Was vorbei ist, ist vorbei.′′

So einfach ist das. Wenn etwas in unserem Leben endet, dient es unserer Entwicklung. Deshalb ist es besser, loszulassen und vorwärts zu gehen, beschenkt mit den jetzt gesammelten Erfahrungen. Ich glaube nicht, dass es Zufall ist, dass Du das jetzt gerade liest. Wenn Dir dieser Text heute begegnet, dann deshalb, weil Du die Bedingungen erfüllst und verstehst, dass nirgendwo auf der Welt ein Regentropfen versehentlich an der falschen Stelle fällt

2 Kommentare zu „Portaltag und vier Gesetze des Lebens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s