Heute ist der Portaltag, an dem wir unsere innere Kraft sammeln können. Die Tagesqualität des Mittwoch trägt dazu bei. Wie bei allen Portaltagen sind wir heute unseren verborgenen Kräften näher als sonst. Daher stellen sich heute folgende Fragen:

Fragen am zweiten Portaltag

Wo vergeude ich meine innere Kraft?

  • Wo vergeude ich meine innere Kraft, bzw. wo fließt sie unkontrolliert ab? Wenn wir immer wieder etwas tun, wogegen wir tiefe Widerstände haben, verlieren wir Kraft. Vor allen Dingen, wenn wir dies als unser Schicksal betrachten und nicht einmal versuchen, es zu ändern. Auch in der Gesellschaft von Menschen, die uns nicht wohlgesonnen sind, verlieren wir unsere innere Kraft. Überlege Dir am heutigen Portaltag, welche Umstände in Deinem Leben verändert werden sollten und fang gleich damit an!

Womit gewinne ich innere Kraft dazu?

  • Wobei gewinne ich Kraft? Wenn wir hingegen Dinge tun, die wir lieben, für die wir uns mit dem Herzen entschieden haben, gewinnen wir innere Kraft dazu. Wir können dabei richtig spüren, wie wir innerlich und äußerlich aufblühen. Durchforste am heutigen Portaltag Dein Leben nach den Dingen, die Du richtig gerne tust.

Wo verschwende ich meine innere Kraft?

  • Wo verschwende ich meine innere Kraft? Wir verschwenden die meiste Kraft mit sinnlosem Ärger und mit Stress. Beides saugt unsere Lebensenergie aus. Oftmals ärgern wir uns über Menschen, die zu irgendeiner Zeit mal etwas getan oder gesagt haben, die das aber vermutlich bereits längst vergessen haben. Doch wenn es weiter in unserem Inneren nagt, werfen wir damit unsere urgeigenste Kraft zum Fenster hinaus. Verabschieden wir uns am heutigen Portaltag von sinnlosem Ärger und Stress. Das Leben liebt die Freude und die Begeisterung!

Wo sind meine verborgenen Kraftquellen?

  • Wo sind meine verborgenen Kraftquellen? Viele Menschen haben eine Menge verborgener Kraftquellen, derer sie sich nicht einmal bewusst sind. Wir kennen sie nicht, weil wir uns die Tätigkeiten oder die Kontakte, die sie aktivieren würden, dauernd verbieten. Zum Beispiel würden wir gerne dieses oder jenes tun, erlauben es uns aber nicht, weil andere Dinge vermeintlich wichtiger sind. Dies führt dazu, dass unsere innere Kraft inaktiv ist. Was könntest Du am heutigen Portaltag tun, das Du Dir immer wieder verboten hast?

Wo verberge ich mich vor der Welt?

  • Wo verberge ich mich vor der Welt? Dieser letzte Punkt ist wahrscheinlich sogar der wichtigste der Punkte. Wir zeigen der Welt oftmals unsere innere Kraft nicht, weil wir Angst vor Kritik oder Zurückweisung haben. Doch damit sperren wir uns selbst in ein unsichtbares Gefängnis, aus dem es scheinbar kein Entrinnen gibt. Nehmen wir uns am heutigen Portaltag vor, uns der Welt zuzumuten.

Das Mantra des heutigen Tages:

„Ich sammle meine innere Kraft am heutigen Portaltag, um sie in den Dienst der guten Sache zu stellen.“

Wer den ersten Artikel zu der Portaltage-Serie verpasst hat, findet ihn hier: Die Magie der Zwölf

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Mittwoch und zweiten Portaltag

Manou Gardner Medium aka Manuela Pusker

Bild von Pete Linforth auf Pixabay

2 Kommentare zu „2. Portaltag: Innere Kraft

  1. Danke Danke…..die Beiträge sind wirklich toll…ich stecke schon alle an um mich herum 🤗
    Bis bald liebe Manou 🥰

Kommentar verfassen