Portaltage 3 – Geh ungewöhnliche Wege

Ich habe ja schon viel über die ungewöhnliche Zeit geschrieben, in der wir uns befinden. Und auch über die erweiterte Form der Wahrnehmung, die wir derzeit erleben können. Nun möchte ich aber noch weitergehen und darüber schreiben, dass es nun Zeit ist, auch ungewöhnliche Wege zu gehen. Die alten, klassischen Wege, die wir kennen, haben weitgehend ausgedient. Wir sind nun aufgerufen, uns neu zu orientieren und Wege in Betracht zu ziehen, die vielleicht vor zwei Jahren noch undenkbar waren. Neue Berufe tun sich auf und wir sind gefragt, diese Berufe zu ergreifen. Ich möchte heute Grundsätzliches darüber schreiben und morgen ein paar dieser möglichen neuen Berufe vorstellen.

Die neue Zeit braucht neue Dienstleistungen, neue Produkte, neue Lösungen, damit wir die neue Welt auch wirklich neu gestalten können und damit sie nicht nur eine Version der alten Welt mit neuem Anstrich ist. Deshalb sind wir aufgerufen, diese Möglichkeiten für uns zu überprüfen und zu schauen, wo wir unsere Wirksamkeit entfalten können.

Die Selbstermächtigung

Viele Menschen haben ein Problem mit der Selbstermächtigung einen völlig neuen Weg zu beschreiten. Natürlich müssen wir auch in der neuen Welt unsere Fähigkeiten erst erlernen und sie erüben, bevor wir in der Lage sind, mit ihnen in die Welt zu treten. Aber der erste Schritt ist überhaupt der, dass wir uns erlauben, etwas ganz Neues in die Welt zu tragen. Zu sehr sind wir von alten Glaubenssätzen geprägt, die uns immer klein gehalten haben. Das sind solche Sätze wie:

  • Schuster bleib bei Deinen Leisten
  • Was bildest Du Dir eigentlich ein?
  • In unserer Familie hat noch nie jemand…….gemacht
  • Du kannst das nicht
  • Du bist ja gar nicht klug genug
  • Du bist es nicht wert, dass man in Dich investiert
  • Du schaffst das nicht
  • Dir fehlt das gewisse Etwas
  • Du warst ja schon in der Schule nicht gut
  • Bisher hast Du auch nichts geschafft
  • Du bist ein Traumtänzer
  • Träume sind Schäume
  • Lern was Gescheites

Ja, die Liste könnte man noch endlos fortsetzen. Jeder von uns kennt diese Sprüche und nicht selten haben Sie etwas bewirkt, das uns davon abhielt, unseren Träume, der inneren Stimme zu folgen.

Ich möchte Euch hier ein höchst motivierendes elfminütiges Video von Arnold Schwarzenegger posten – es hat deutsche Untertitel. Egal, was man von Arnold Schwarzenegger halten mag, dieses Video kann uns motivieren, ganz in unsere Kraft zu gehen, und all die Glaubenssätze, die wir in uns tragen, einfach über Bord zu schmeißen. Es ist Zeit dass wir uns von diesem Ballast befreien – und wir haben nicht die Zeit eine zehn- oder fünfzehnjährige Psychoanalyse zu machen. Deshalb, schaut Euch dieses Video an. Es geht nicht darum, WAS er getan hat, sondern wie er es getan hat. Das ist spannend zu sehen und jeder Mensch kann dabei etwas für sich mitnehmen.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen inspirierten Samstag

Manou Gardner Medium aka Manuela Pusker

Bild von Dorothe auf Pixabay

4 Kommentare zu „Portaltage 3 – Geh ungewöhnliche Wege

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s