Es ist vollbracht – er ist da!

Seit gestern Nachmittag wohnt der Amethyst nun bei uns. Es war dann recht einfach. Wenn die Entscheidung steht, ist alles leicht. Ich bin mit meiner Tochter wieder zurück in den Shop gefahren und natürlich war er noch da. Vorsichtig haben wir ihn zum Auto gebracht und nach Hause kutschiert. Mit diesem Mitreisenden war sogar die Autofahrt eine reine Freude. Wiederum vorsichtig trug meine Tochter ihn ins Haus. Er wiegt 16,1kg. Also nicht wahnsinng schwer, aber schon ein ganz schöner Brocken. Als erstes bekam er eine lange Dusche unter fließendem kalten Wasser, um ihn zu reinigen.

Das Begrüßungskommitee

Zunächst kam meine liebe Freundin Petra Reibenwein, die mit dem Pendel prüfte, welche Energie er hat. Petra hat, seit ich sie kenne, ein Steinwesen in ihrem geistigen Team (vermutlich vorher auch schon), das sich auch immer wieder zeigt und gerade derzeit beschäftigt sie sich viel mit Steinen und der Heilkraft von Steinkreisen. Wer Näheres darüber erfahren möchte, findet sie hier: Petra Reibenwein

Wir haben gemeinsam abgeglichen, was wir in seiner Umgebung wahrnehmen. Beide spürten wir seine Energie als wahnsinnig kräftig und auch ernst, sodass ziemlich schnell klar war, dass er doch nicht hier in mein winzig-kleines Büro gehört. Diese Energie würde mich überfordern. Daher fand er mal rasch seinen vorläufigen Platz auf dem Ofen, der nur in Notfällen in Betrieb ist. Petra maß seine Energie mit 28.000 Bovis-Einheiten und somit weit im kosmischen Bereich. Man spürt das auch, wenn man nur in seine Nähe kommt.

Danach kam eine andere liebe Freundin, die ihn auch gleich begrüßen durfte. Sie hat mich von den letzten zwei Fischen im Aquarium befreit, die nun bei ihr ihren Lebensabend verbringen können, sodass wir heute das Aquarium abbauen können. Und da, wo jetzt noch das Aquarium steht, wird der Platz des Amethysten werden. Davor liegt ein großer, zwei Meter langer Wal aus einer Pappel geschnitzt, und der Stein wird gleich in die Nachbarschaft des Wales kommen. Ich habe das Gefühl, dort lebt er wunderbar.

Das ist der zukünftige Nachbar des Amethysten. Ein Wal, der auch eine wirklich wundersame Geschichte hat, die ich eines Tages mal erzählen werde.

Wie es mir jetzt geht

Ich bin waaaaaaahnsinnig froh darüber, dass der Stein nun bei uns ist. Seine Energie ist noch einmal ganz anders, jetzt da er in unserem Haus angekommen ist. Und ich habe wirklich nicht die geringste Ahnung, warum er hier sein muss. Und das ist auch völlig egal. Er ist hier und ich und sicher viele andere Menschen auch, werden sich über seine Anwesenheit freuen. Bei uns ist ja ein reges Kommen und Gehen und so wie der Wal schon unzählige Menschen mit seiner Anwesenheit erfreut hat, so wird es auch der Amethyst tun.

Die Aufgabe des Amethysten

Ganz bestimmt hat dieser Stein – wie jeder andere auch – eine eigene Aufgabe, die wir Menschen wahrscheinlich nicht einmal im Entferntesten verstehen können. Und auch das ist in Ordnung. Wenn man überlegt, dass dieser Amethyst mehrere Millionen Jahre alt ist. Was ist da ein Menschenleben dagegen? Nicht einmal ein Wimpernschlag in seiner Welt. Alleine dieser Gedanke lässt mich vor Ehrfurcht erschauern. Wir Menschen sind für diese Wesen nicht einmal Eintagsfliegen. Wenn ich mich in diesen Gedanken versenke, wird alles ganz weit und groß und wunderbar. Und deshalb bin ich froh, dass er bereit ist, eine sehr kurze Zeit seines Lebens mit uns zu verbringen.

In diesem Sinne wünsche ich Euch und Ihnen allen einen wunderschönen Samstag

Manou Gardner Medium aka Manuela Pusker

4 Kommentare zu „Es ist vollbracht – er ist da!

  1. Herrlich, man spürt beim Lesen deine Freude…
    Freue mich schon wenn ich ihn mal sehe, wie du schreibst, mich hat auch der Wal schon fasziniert …. schön wenn man solche Dinge für sein Heim findet….
    Glg Maria

    Gefällt 1 Person

  2. …von einem Prachtsexemplar eines Edelsteines gerufen zu werden… wie schön ist das denn? Der wollte ganz einfach ein liebevolles neues Zuhause, dafür wirst du garantiert tausendfach belohnt. Das Leben schreibt einfach die wundervollsten Geschichten ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s