Katzen sind Heilerinnen

Viele Menschen sind der Meinung, dass Katzen nichts tun, faul sind und einfach nur herumliegen. Aber das stimmt nicht.

Katzen haben eine Mission! Sie sind so tiefgründig mystische Wesen, dass wir vermutlich den größten Teil ihres Seins noch gar nicht begreifen. Es ist sicher kein Zufall, dass sie im alten Ägypten als Götter verehrt wurden. Auf jeden Fall leben wir deutlich gesünder, wenn eine Katze bei uns wohnt. Warum, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Die Katze hat die Fähigkeit, negative Energie, die sich bei uns angesammelt hat, zu entfernen. Sobald wir einschlafen, absorbiert sie diese Energie. Deshalb ist es so gut, wenn sich die Katze zu uns legt, wenn wir schlafen. Sie reinigt uns.

Wenn eine Katze für mehrere Menschen sorgt, kann das schon überwältigend viel Energie sein, die sie absorbieren muss.

Wenn die Katze schläft, gibt sie die Negativität in transformierter Weise ab, von der sie uns befreit hat. Wenn wir zu viel negative Energie mit uns tragen, die sie absorbieren muss, hat sie möglicherweise nicht genug Zeit, um sie vollständig freizusetzen, und so sammelt sie sich bei der Katze als Fett an, bis sie sie freisetzen kann. Sie wird also dick und wir denken, es war das Futter oder weil sie sich nicht genug bewegt.

Sie schützt uns auch nachts, damit keine nicht-dienlichen Wesenheiten während des Schlafs in unser Haus oder unser Zimmer eindringen. Deshalb schläft die Katze gerne in unserem Bett. Und wenn sie weiß, dass es uns gut gut geht, und sie nicht gebraucht wird, sucht sie sich einen anderen Schlafplatz. Katzen schlafen immer an den energetisch belasteten Plätzen im Haus. Meiden Sie also die Plätze, die von Ihrer Katze bevorzugt werden. Oftmals sind das Stellen, die durch Erdstrahlen oder andere Energien belastet sind.

Das Schnurren der Katze hilft nachgewiesenermaßen sogar, Knochenbrüche schneller zu heilen. Sie heilt auch sich selbst damit. Katzen schnurren nicht nur, wenn sie sich wohlfühlen, sondern auch bei Krankheit, Stress und Schmerz.

Wenn Sie keine Katzen haben und eine streunende Katze in Ihr Haus kommt und Sie als ihr Zuhause adoptiert, liegt das daran, dass Sie zu dieser bestimmten Zeit eine Katze brauchen. Somit hat sich die streunende Katze freiwillig gemeldet, um Ihnen zu helfen. Danken Sie der Katze, dass sie Ihr Zuhause als ihre Aufgabe gewählt hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s