Heute nur ein Morgengruß – ich muss Buchhaltung machen

Oh Mann, ich bin ein Buchhaltungslurch. Wenn mich jemand fragt, was meine größte Schwäche ist, dann ist es Papierkram. Dabei bin ich immer stolz wie Bolle, wenn ich es geschafft habe. Und jedes Mal nehme ich mir vor, zukünftig jeden Zettel gleich abzuheften…aber ich mache es nicht. Daher werde ich mich wieder melden, wenn ich es geschafft habe. Das ist dann bei mir immer so, wie wenn ein Huhn ein Ei gelegt hat. Ich muss es jedem erzählen 🙂 Das Foto ist ein Originalfoto von meinem Schreibtisch, also praktisch das Vorher-Foto. Am Nachmittag gibts das Nachher-Foto 🙂

Eigentlich wollte ich das schon am Sonntag erledigen und hatte bereits beim Frühstück so schlechte Laune, dass meine Familie unisono erklärt hat, sie werden mir heute aus dem Weg gehen. Aber stattdessen saß ich schmollend den ganzen Tag auf dem Sofa und habe gehäkelt. Prokrastination pur! Gestern war leider auch eine andere Befindlichkeit im Weg und dann musste ich natürlich arbeiten. Aber: Ich habe meiner lieben (und geduldigen!) Steuerberaterin vollmundig erklärt, dass ich sie ihr heute um halb vier vorbeibringe. Naja, diese Suppe muss ich jetzt auslöffeln.

Was ist eigentlich so schlimm an Buchhaltung?

Ich glaube, es liegt daran, dass es kein bisschen kreativ ist. Es lässt keinen Spielraum für originelle Lösungen, sondern man muss sich dran erinnern, wofür man sein Geld ausgegeben hat und es fällt auf, wer seine Rechnung noch nicht beglichen hat. Und zum Schluss muss man auch noch eine Überweisung ans Finanzamt machen. Das ist doch nicht lustig! Und es ist irgendwie einfach fad. Ich kann es nicht beschreiben. Der Optimist in mir will mir einreden, dass ich es ja liebe, dass dann Ordnung ist. Das stimmt auch, aber kann die nicht wer anderer machen? Ich finde ja, jeder Mensch sollte das tun, was ihm liegt.

Ich habe mich aber ausgetrickst

In meinem Mini-Büro gibt es zwei Schreibtische – einen zum Schreiben und einen zum Handarbeiten. Daher habe ich jetzt die BuHa auf dem zweiten ausgebreitet, sodass ich nicht filzen kann. Und das ist heute meine Motivation. Sobald ich diesen Scheixx erledigt habe, kann ich wieder anfangen zu filzen. Damit hoffe ich, mich selbst zu motivieren. Dienstag ist ja mein freier Tag und eigentlich ist der reserviert für Kreativität. Das macht die Sache besonders bitter!

Also bitte: Schickt mir mal eine Runde Motivation, damit ich diese Zettel sortiert bekomme und nicht daran verzweifle.

Liebe Grüße in Euren Dienstag

Manou Gardner Medium aka Manuela Pusker

14 Kommentare zu „Heute nur ein Morgengruß – ich muss Buchhaltung machen

  1. Liebe Manou,
    Ich verstehe dich nur zu gut 😌

    Ich schick dir Energie
    Du schaffst das👍🏻🥳🥳🥳🥳

    Alles Liebe und danke , dass du uns an deinem Alltag teilhaben lässt.
    Ich muss oft schmunzeln und erkenne mich in vielem wieder

    Es ist gut so wie du bist und macht dich umso liebenswerter

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Manu!
    Auch ich verstehe dich nur zu gut. Wenn ich es für andere mache… Kein Problem. Aber bei meinem eigenen Kram schiebe ich es solange auf, bis der Hut brennt… 🤔Wir sind eh alle gleich gestrickt, das sollten wir in diesem Leben noch lernen, finde ich 🙏😉viel Erfolg und ich hoffe, du hast es bald geschafft. Alles Liebe, Renate 🍀🌺

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Manou,
    wie so oft schreibst du mir aus dem Herzen! Das mit der Buchhaltung ist bei mir immer gaaaaanz genau so, vieles was ich dann auch nicht gerne tue aber ein bissi lieber als die BuHa, mach ich dann mit Hingabe statt mich der Priorität zu widmen. Ich lade dann immer alles am letzten möglichen Tag, so ca. um 23:48, auf die offizielle Finanzseite. Dein Schreibtisch ist übrigens – ich gestatte mir den Vergleich mit dem meinen – recht ordentlich. Ich schicke dir auch einen lustig-bunten Energiestrahl plus ein paar Heinzelwesen auf dass dir die Arbeit flott und munter von der Hand geht.

    Gefällt 1 Person

  4. weia, das kann ich gut verstehen!! Alles Gute und viel durchhaltevermögen wünsche ich dir, liebe Manou 👍
    Und bei der Gelegenheit möchte ich dir gleich für deine tollen tägliche inspirierenden beiträge danken 😊
    Alles liebe 😘
    >

    Gefällt 1 Person

  5. Okay, dann auch eine Motivation von mir:
    Du kennst mich solange und weißt auch, dass es mir nicht in die Wiege gelegt wurde ordentlich zu sein. Aber es hat sich Stück für Stück mit meiner Selbstständigkeit seit 2012 gebessert. Und nun finde ich tatsächlich alles in Ordnern und Ablagen, was ich suche sofort. Ich habe mir ein sehr kreatives System ausgebacht mit Schubladenboxen (gibst im Fachhandel) und Hängeregistern. Alles ist beschriftet. Kommt etwas rein für meine sechs Kiddys von Schule oder so, hat jedes Kind ein Fach. Was im Fach ist, gilt es einzutragen und abzuheften. In den Hängeregistern sind Unterlagen, die nicht in einen Ordner passen, ebenso die Unterlagen von Neuanschaffungen, etc. Auch Geschäftsunterlagen, etc. haben eigen Fächer in der Schubladenbox „Geschäft und Haus“.
    So ergibt alles einen einfachen Ablauf. . . Aber trotzdem sehe ich gerade nicht das Holz meines Schreibtisches, weil hier Globoli, gemalte Bilder der Kinder, Kerzen, Gutscheine und vieles was da nicht hingehört, rumliegt.
    Aber Du weißt ja…..das Genie beherrscht das Chaos. Viel Spaß heute beim Aufräumen!
    Gruß aus Goldenstedt!

    Gefällt 1 Person

  6. Vielleicht kommt ja ein Guthaben raus :-)! Es macht Spaß, wenn einem noch Ausgaben einfallen, die die Steuerlast verringern. Und wenn du siehst, wie dein Unternehmen vom Umsatz her wächst. Sehe mehr das Ergebnis als die einzelnen Zetteln. Und ja, man kann auch da kreativ sein! Man kann pauschale Kosten nehmen, oder die tatsächlichen, verschiedenen Rechtsformen wählen. Als Angestellter geht das alles nicht. Denk auch an Taggelder, wenn du unterwegs warst! An all das darfst du denken!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s