Portaltage Teil 4 – Berufe in der neuen Welt

Ach, mich holt die Vergangenheit doch immer wieder ein – war ich doch sehr lange Berufsorientierungs-Coach und habe mit großer Leidenschaft immer die Lage am Arbeitsmarkt und auch in den selbständigen Bereichen sondiert. Für die neue Welt werden wir jetzt eine Menge neuer Berufe brauchen und das ist super aufregend. Es genügt nicht mehr, dass Büros organisiert, Waren produziert und gewisse Dienstleistungen erbracht werden – wir brauchen nun zusätzlich noch eine Menge ganz anderer Bereiche, die für sensitive Menschen geeignet sind. Daher möchte ich heute mal eine Liste von diesen Berufen vorstellen:

Berufe, die mit Heilung zu tun haben

  • Geistheiler und Energetiker für Menschen und Tiere – diese Heiler arbeiten daran, das energetische Gleichgewicht im Menschen oder Tier wieder herzustellen und dadurch für Gesundheit zu sorgen.
  • Tierkommunikatoren – Menschen, die mit dem Bewusstsein der Tiere kommunizieren und dies in die Menschenwelt tragen können
  • Space-Healers, Energetiker und Heiler für Häuser und Wohnungen – diese Menschen nehmen Kontakt mit der Wesenheit des Ortes auf, identifizieren und entfernen nicht-dienliche Energien und stärken die dienlichen Energien. Ebenso erfragen sie bei der Wesenheit des Hauses, was dem Ort Heilung bringen könnte
  • Heiler für Grundstücke und Landschaften – diese Menschen nehmen Kontakt auf mit dem Genius Loci, dem Geist oder Bewusstsein des Ortes und erfragen, was dieser Ort brauchen könnte. Sie kümmern sich darum, wenn ein Ort bebaut werden sollte, wo die heiligen Stätten dieses Ortes sind, damit diese nicht zerstört werden. Außerdem arbeiten sie mit den Energiebahnen der Erde, und stärken diese, bzw. schwächen störende Energien ab
  • Heiler für die Atmosphäre – diese Menschen beschäftigen sich mit Geräten, wie z.B. Natur-Frequenz-Stationen und forschen und tüfteln aus, was die Atmosphäre braucht, bzw. wie man diese auch von Chemtrails und anderen Störungen heilen kann

Berufe, die mit der Kommunikation mit der geistigen Welt zu tun haben

  • klassische Medien, die Jenseitskontakte herstellen können – diese Menschen sorgen für den geregelten Austausch zwischen den Welten
  • Menschen, die mit Naturgeistern und Elementarwesen kommunizieren – diese stärken den Kontakt zwischen den Menschen und den Naturgeistern und Elementarwesen und arbeiten mit ihnen zusammen
  • Menschen, die mit Engeln arbeiten – diese Menschen werden den Kontakt zwischen den Menschen und den Engelhierarchien pflegen und deren Botschaften an die anderen Menschen weitergeben
  • Channel-Medien – das sind Menschen, die aufgestiegene Meister, Wesenheiten von anderen Planeten und andere geistige Wesenheiten channeln und deren Botschaften verbreiten

Berufe, die mit der Verbreitung von geistigem Wissen zu tun haben

  • Erwachsenenbildungstrainer, die über Seminare und Vorträge das Wissen an viele andere Menschen weitergeben
  • Blogger und Youtuber, die über die verschiedenen Wahrnehmungen schreiben und sprechen
  • Schriftsteller, die das Wissen in Büchern verbreiten

Berufe die mit Forschung zu tun haben

  • Techniker, die zu den verschiedenen Möglichkeiten zur Energie-Gewinnung forschen
  • Menschen, die Apparaturen zur Atmosphären-Heilung entwickeln
  • Menschen, die nach neuen Heilmethoden forschen
  • Menschen, die im Bereich der übersinnlichen Kommunikation forschen
  • Menschen, die an neuen Währungssystemen arbeiten
  • Menschen, die sich mit Anbaumethoden beschäftigen
  • Menschen, die sich mit der wahren Bedeutung von Kristallen beschäftigen
  • Menschen, die mit den Pflanzendevas Kontakt aufnehmen und das Reich der Pflanzen in den Plan mit einbeziehen

Manager und Organisatoren

  • Es wird Menschen geben, die sich um die Vernetzung der Menschen kümmern
  • Es wird Menschen geben, die Forschungseinrichtungen gründen, die diese Forschung überhaupt erst ermöglichen
  • Es wird Menschen geben, die ganz neue Heilzentren errichten
  • Es wird Menschen geben, die weltweit darauf schauen, dass alle Interessen und Notwendigkeiten berücksichtigt werden
  • Es wird Menschen geben, die sich ganz in den Dienst von Gaia, Mutter Erde, stellen und weltweit die Menschen darin schulen, wie sie Gaia rücksichtsvoll behandeln können und bereits vorhandene Schäden heilen

Die Liste könnte endlos weitergeführt werden. Und all das Wissen aus den vorherigen Berufen darf nun in diese Arbeiten auch mit einfließen. Wer sich bereits Wissen in bestimmten Bereichen angeeignet hat, kann nun auf diesem Wissen aufbauen und einen neuen Beruf für die neue Welt entwickeln.

Wir, vom Medium and Healer College sind bereit, all das neue Wissen in den nächsten Jahren zur Verfügung zu stellen, damit sich möglichst viele Menschen auf den Weg machen können, um die neue Welt zu gestalten.

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Sonntag!

Manou Gardner Medium aka Manuela Pusker

Bild von Mystic Art Design auf Pixabay

Wir brauchen alle Heiler dieser Welt

Um gut durch die kommende Zeit zu gehen, brauchen wir alle Heiler dieser Welt. Aber wenn ich Heiler schreibe, meine ich nicht nur diese Menschen, die Mensch und Tier heilen, sondern wir brauchen Heilung auf allen Ebenen. So viel haben wir Mutter Erde, unseren Mitgeschöpfen, den Naturgeistern und Elementarwesen, der Atmosphäre…etc. angetan, dass es jetzt dringend notwendig ist, dass wir uns der Heilung aller Ebenen widmen.

Was muss geheilt werden?

Es gibt fast nichts, das nicht für die kommende Zeit in die Heilung gebracht werden muss. Daher wird es in Zukunft auch viele Menschen geben müssen, die sich diesen Aufgaben verschreiben. Und keine Angst! Die geistige Welt wird dafür sorgen, dass wir auch davon leben können, wenn wir diese Aufgabe mit ganzem Herzen in Angriff nehmen. Ich werde gesondert da eines Tages noch darüber schreiben.

Heilung für Mutter Erde

Mutter Erde – Gaia – hat viel gelitten. Sie braucht Heilung. Heilung der ganzen Erde, aber auch Heilung von einzelnen Landschaften, von Grundstücken, von Wäldern und so weiter. Marko Pogacnik hat da schon sehr früh damit begonnen, die Erde, Landschaften, ja sogar Städte und Dörfer zu heilen. Diese Kunst nennt sich Geomantie. Und es wird von großer Bedeutung sein, da neue und eigene Wege zu finden, wie diese Heilung vonstatten gehen wird.

Heilung von Gewässern

Es ist so dringend notwendig, dass wir uns der Bedeutung der Gewässer bewusst werden und ebenso deren physischer und auch feinstofflicher Bewohner. So viele Flüsse, Seen und auch die Meere warten darauf, Heilung durch die Menschen zu erfahren, nachdem sie über viele Jahrzehnte teilweise schamlos zur Abwasser- und Müllentsorgung missbraucht wurden und noch werden. Um die Gewässer in Zukunft zu unterstützen, braucht es eine Gruppe von Menschen, die sich diesem Auftrag verschreiben.

Heilung für Mensch und Tier

Natürlich müssen wir uns dem Thema Heilung für Menschen und Tiere widmen. Ob wir das via Geistheilung, medialer Arbeit, Radionik, Kinesiologie, Cranio-Sacral-Therapie, Blütenessenzen, Frequenzen und Klänge, Gebete etc. erzielen, spielt keine Rolle. Alle diese Bereiche haben ihre Berechtigung. Da kann es gar nicht genügend Menschen geben, die sich ernsthaft (!) diesem Thema widmen.

Heilung von Häusern und Grundstücken

Die Heilung von Häusern und Grundstücken wird auch immer mehr Raum einnehmen, da in immer mehr Menschen das Bewusstsein erwacht, dass es dieser Heilung bedarf. So viele Gebäude, Häuser und Wohnungen leiden darunter, dass man ihnen ihr Bewusstsein aberkennt. Hier bedarf es einer Schar Menschen, die damit beginnen, diese Arbeit aufzugreifen.

Heilung von Orten

All die Orte, an denen Schreckliches geschehen ist, und noch geschieht, brauchen unsere Unterstützung zur Heilung. Ob dies ehemalige Schlachtfelder sind, oder Schlachthöfe, oder ob dies Orte sind, die durch rituelle Handlungen gebannt wurden. Hier braucht es besonders starke und kräftige Menschen, um diese Orte von ihrer Belastung zu befreien. Doch jeder dieser dunklen Orte, der eine Befreiung erfährt, wird zu einem Lichtpunkt in dieser Welt.

Heilung für die Pflanzen- und Mineralwelt

Wenn wir von Mitgeschöpfen sprechen, denken wir meist zunächst an Mensch und Tier. Doch auch Pflanzen und Mineralien sind von Bewusstsein durchdrungen. Und was wir den großen Pflanzendevas durch den Missbrauch ihrer Schützlinge in riesigen Monokulturen angetan haben, ist nicht zu unterschätzen. Auch das Mineralreich der Erde, wurde bislang als tote Materie betrachtet, doch auch Kristalle, Quarze und Co. haben ein Bewusstsein und brauchen Heilung. Außerdem können uns gerade auch Pflanzen und Mineralien im Heilungsprozess unterstützen.

Heilung der Beziehung zu Naturgeistern und Elementarwesen

In früheren Zeiten waren sich die Menschen der Existenz der Naturgeister und Elementarwesen bewusst und haben sie mit dem entsprechenden Respekt behandlt. Erst im Newton`schen Zeitalter, in dem alles mess-wieg-und zählbar sein musste, haben wir den Kontakt verloren. Und das ist besonders dramatisch, da diese Wesenheiten für unser Fortbestehen auf dem Planeten Erde von größter Bedeutung sind. Es braucht nun möglichst viele Menschen, die sich aus freien Stücken der Zusammenarbeit mit diesen Wesenheiten widmen. Wir müssen schon alleine damit beginnen, dass wir ein Bewusstsein für die Existenz dieser Wesenheiten schaffen.

Heilung der Atmosphäre

Unsere Atmosphäre wird in einem nie gekannten Ausmaß vergiftet. Riesige Mengen an Chemtrails werden über den Himmel verteilt umd das sogenannte Geo-Engineering zu unterstützen. Was ansonsten noch dahinter steckt, wollen wir lieber gar nicht wissen. Tatsache ist, dass sich zu keiner Zeit soviel Aluminium und andere giftige Substanzen in der Atmosphäre befunden haben und dass es niemals eine Zeit gab, in der Menschen sich in dem Ausmaß als die Götter über das Wetter aufgespielt haben – alles nur, um eine bestimmte Agenda zu verfolgen. Daher müssen wir uns auch der Heilung der Atmosphäre widmen.

Daher freue ich mich, dass wir heute hier in einer wunderbaren Runde Naturfrequenzstationen bauen, um sowohl die Atmosphäre zu reinigen, als auch die Elementarwesen und Naturgeister zu unterstützen. Ich werde Euch morgen ein Foto meiner heute gebauten Station zeigen.

Und ich möchte Euch gerne anregen, darüber nachzudenken, ob und wo Ihr Euch berufen seht, diesen gigantischen Heilungsprozess zu unterstützen.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Samstag

Manou Gardner Medium aka Manuela Pusker

Bild von Okan Caliskan auf Pixabay