Die Frage, was wir ganz konkret tun können, um die nächsten Jahre und Jahrzehnte (ja, vermutlich sprechen wir über Jahrzehnte) nicht als Bürde, sondern als Chance zu empfinden, stellt sich immer mehr. Wir erleben ein beständiges Auf und Ab von Nachrichten und Mitteilungen. Gestern ist die Pflicht zur Substanz im deutschen Bundestag abgeschmettert worden, was ein sehr erfreulicher Akt ist. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass dies hinfällig ist, wenn die EU-weite Erneuerung der Richtlinien durchgehen sollte. So hangeln wir uns eben von einer Nachricht zur nächsten. Aber es ist nicht gut, wenn wir das Kaninchen auf die Schlange starren.

Kostenloser Vortrag „Leben in der neuen Welt“ im Rahmen des Medium and Healer College

Damit dieses Thema einmal face-to-face behandelt werden kann, habe ich einen Vortrag vorbereitet, der allerdings gerne interaktiv sein darf, sodass auf Eure Fragen und Interessen eingegangen werden kann. Dieser Vortrag ist vollkommen kostenlos und online, sodass es weder finanzielle noch räumliche Schwierigkeiten geben sollte.

Ihr findet nähere Infos dazu hier: Leben in der neuen Welt

Die Gründung des Medium and Healer College – was insbesondere mich dazu bewogen hat

Wie Viele von Euch wissen, komme ich ja ganz ursprünglich aus medizinischen Bereichen, habe aber ab 1999 in die Erwachsenenbildung gewechselt. Es war mir immer ein Anliegen, Menschen dazu zu verhelfen, ihren tiefsten Wunsch nach Entfaltung umzusetzen. Daher gründete und leitete ich 2001 ein Erwachsenenbildungsinstitut in Wien, das recht schnell gewachsen ist. Wir waren damals 60 TrainerInnen und 6 MitarbeiterInnen für die Organisation und haben 26 Ausbildungen angeboten. Das Institut war damals im arbeitsmarktpolitischen Feld angesiedelt. Und dies hat einfach nicht gepasst. Es ist wichtig, dass wir für unsere Ausbildungen selbst aufkommen. Bildung ist ein wertvolles Gut und es ist gut, eine Gegenleistung dafür zu geben. Trotzdem ist es mir und uns wichtig, dass auch unabhängig von finanziellen Möglichkeiten die Menschen informiert werden. Daher wird es auch immer wieder kostenlose oder sehr tiefpreisige Angebote geben. Auch diese Morgenimpulse sind ein kostenloser Service für alle Menschen – und ich werde meinen Youtube-Kanal auch wieder mehr befüllen, damit für diejenigen, die sich gerne mal ein kurzes Video zu verschiedenen Themen anhören möchten, auch etwas zur Verfügung steht. Und gerade daher werden wir uns freuen, wenn auch unsere kostenpflichtige Angebote sich einer regen Nachfrage erfreuen. Nur mit diesem Mix ist uns das alles überhaupt möglich.

Das Medium and Healer College ist dafür gedacht, dass Menschen sich ganz bewusst dafür entscheiden, einen Teil ihres Lebens damit zu verbringen, sich mit der Erkenntnis der geistigen Welt und den Möglichkeiten, die sich daraus ergeben, zu beschäftigen. Aus meiner Sicht haben wir dadurch die Möglichkeit, einen wesentlich größeren Einfluss auf die gegenwärtige und kommende Entwicklung zu nehmen.

Ich möchte Euch hier auch gerne immer wieder über neue Angebote und Möglichkeiten informieren. Noch werde ich ein paar Tage brauchen, um alle Informationen, Bilder, Termine und Kosten auf die Webseite zu übertragen. Aber ich arbeite praktisch rund um die Uhr daran. Mir ist es wichtig, dass wir aktiv werden.

Tja, dann werde ich mich wieder an die Arbeit machen und weitere Inhalte hinzufügen und werde an manchen Tagen einen zweiten Beitrag erstellen, um die Morgenimpulse in weiterer Folge unabhängig davon gestalten zu können.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Freitag – für Viele stehen jetzt die Osterferien vor der Tür. Auch meine Kinder werden kommende Woche Ferien haben, sodass es sein kann, dass die Morgenimpulse ein wenig später erscheinen.

Ganz liebe Grüße

Manou Gardner Medium aka Manuela Pusker

Bild von marucha auf Pixabay

2 Kommentare zu „Es geht weiter – was können wir tun?

  1. Liebe Manou, zeichnest du den Vortrag „Leben in der neuen Welt“ auf? Ich bin an jenem Abend leider bereits besetzt, das Thema interessiert mich jedoch sehr und ich würde die Aufzeichnung -sofern möglich- gerne zu einem späteren Zeitpunkt anschauen. Im übrigen gratulieren ich herzlich zur Erschaffung deines Herzensprojektes. Da steckt eine Menge Arbeit, Leidenschaft, Mut und KnowHow drin. Möge es fliessen, wachsen und Freude schenken.

Kommentar verfassen